Rauchmelder retten junge Familie vor dem Tod

DÜSSELDORF - Ein Rauchmelder hat einer jungen Familie in Düsseldorf das Leben gerettet. Ein Wohnungsbrand schnitt dem Paar mit einer zweijährigen Tochter in der Nacht zum Donnerstag im Stadtteil Pempelfort den Weg ins Freie ab, teilte die Düsseldorfer Feuerwehr mit.

Vom Alarm geweckt, flüchtete die Familie auf einen Balkon, von dem sie mit Leitern in Sicherheit gebracht wurde. Zwölf weitere Hausbewohner schleusten die Feuerleute mit Atemschutzmasken durch das Treppenhaus. Die Familie wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht, ein Feuerwehrmann verletzte sich am Arm. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mindestens 70.000 Euro.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare