Video-Überwachung der Düsseldorfer Altstadt verstärkt

DÜSSELDORF - Die Polizei verstärkt die Video-Überwachung der Düsseldorfer Altstadt. Ab sofort werde eine fünfte Kamera dafür sorgen, dass die Polizei die gesamte Bolkerstraße über die Kameras beobachten könne, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Die Bolkerstraße gilt als Zentrum der "längsten Theke der Welt". Bislang überwachten bereits vier Kameras in dem Amüsierviertel den zentralen Platz "Bolker Stern". Sie sollen durch technisch bessere Modelle ersetzt werden. In der Altstadtwache unweit entfernt haben Beamte die Monitore im Blick. Die Gewalt in der Altstadt sei in letzter Zeit rückläufig, hieß es. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare