Polizei Unna nimmt nach zwei Drogentoten Gruppe von Dealern fest

+

UNNA - Die Kriminalpolizei Unna hat nach zwei Drogentoten in der Region sechs mutmaßliche Dealer festgenommen.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, sollen die verdächtigten Männer im großen Stil mit Heroin gehandelt haben. Während der Ermittlungen hatten die Beamten zuvor mehrere Wohnungen durchsucht und darin größere Mengen an Rauschgift und Bargeld gefunden.

Gegen die drei Hauptverdächtigen, die zwischen 30 und 35 Jahren alt sind und aus Unna und Dortmund kommen, wurde ein Haftbefehl erlassen. Die weiteren mutmaßlichen Drogendealer wurden zunächst wieder entlassen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare