Von Polizei gesuchter Mann stirbt nach Sturz vom Dach

GELSENKIRCHEN - Ein mit Haftbefehl gesuchter Mann ist vermutlich bei der Flucht vor der Polizei in Gelsenkirchen von einem Dach gestürzt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, starb der 48-Jährige in der Nacht zuvor an seinen schweren Verletzungen.

Am Freitagabend hatten die Beamten telefonisch einen Hinweis auf den Aufenthaltsort des Mannes bekommen. Als den Beamten vor Ort nicht geöffnet wurde, drangen sie in die Wohnung ein und stellten fest, dass der Mann durch ein Dachfenster geflohen war. 

Zeugen riefen kurze Zeit später die Polizei an und teilten mit, dass ein Mensch im Innenhof liege. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er in der Nacht starb. Die Polizei Gelsenkirchen geht von einem Unfall aus. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare