Polizei fasst Mitglieder von internationaler Diebesbande

DORTMUND - Zwei Mitglieder einer international aktiven Taschendiebesbande sind der Polizei ins Netz gegangen. Die beiden Frauen im Alter von 16 und 38 Jahre waren schon länger im Visier der Fahnder, wie eine Sprecherin der Dortmunder Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte.

Die Staatsanwaltschaft vermutet, dass die Diebesgruppe aus zwei bis drei weiteren Mitgliedern besteht. Taschen haben sie bundesweit und im benachbarten Ausland wie den Niederlanden und Österreich gestohlen. Dabei ging die Bande immer gleich vor. Kinder und Jugendliche wurden vorgeschickt. Sie stahlen Taschen und Geldbörsen. Die Erwachsenen agierten im Hintergrund. Sie hoben später mit den gestohlenen Bankkarten Geld ab.

Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl gegen die beiden in Dortmund gemeldeten Frauen erhoben. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare