Partnersuche ab 50: So klappt’s mit der neuen Liebe

+
Die Lust auf Liebe und Zweisamkeit hört mit dem Alter nicht auf. Trauen Sie sich und gehen Sie auch mit über 50 noch auf Partnersuche!

Die wenigsten Menschen sind gerne allein – vor allem im Alter sehnen sich viele nach Zweisamkeit. Doch wie funktioniert die Partnersuche ab 50? Hier erfahren Sie, wo Sie Ihren künftigen Lebensgefährten kennenlernen können und worauf Sie dabei achten sollten.

„Früher war alles besser – oder zumindest einfacher“ – das mag sich so mancher Single denken, der die magische 50 überschritten hat. Denn nie schien die Partnersuche unkomplizierter als in jungen Jahren. Doch wie ist das mit über 50, wenn man vielleicht schon eine oder mehrere Ehen hinter sich oder gar den Partner verloren hat? Keine Sorge, die Schmetterlinge im Bauch flattern auch noch nach einem halben Jahrhundert wie wild umher – denn Liebe kennt keine Grenzen, erst recht kein Alter.

Glück ausstrahlen, Glück bekommen

Doch damit die Partnersuche ab 50 Spaß macht und schließlich auch erfolgreich ist, sollten Sie einige Dinge beachten. Die vielleicht wichtigste Regel: Seien Sie einfach Sie selbst. Versuchen Sie, mit sich zufrieden zu sein, denn wer selbstbewusst und glücklich ist, strahlt nach außen und zieht andere Menschen an. Wenn Sie Kinder haben, fragen Sie sie doch einmal, was ihnen am besten an Ihnen gefällt und wo Sie noch mehr aus sich herausholen könnten. Natürlich können Sie auch gute Freunde nach ihrer ehrlichen Meinung fragen.

Freunde von Freunden

Das Gute an der Partnersuche ab 50: Dank Ihrer Lebenserfahrung wissen Sie, was Sie wollen und was nicht: Zum Beispiel, dass der potenzielle Partner noch so gut aussehen kann, wenn er nicht gerne liest, kocht oder aufräumt. Inzwischen ist Ihnen auch klar, dass Sie wirklich ein Problem damit haben, wenn der Partner etwa jeden Samstag sein Auto putzt.

Um nette Leute kennenzulernen, sollten Sie sich zunächst an Ihre Freunde halten. Gehen Sie gemeinsam aus, veranstalten Sie Spieleabende oder Gartenpartys. Denn schließlich gibt es immer jemanden, der jemanden kennt, der jemanden kennt, der jemanden mitbringt. Nutzen Sie Ihre Netzwerke! Und sagen Sie Ihren Freunden ruhig, dass Sie auf Partnersuche sind und Interesse haben, neue Kontakte zu knüpfen.

Gemeinsame Hobbys verbinden

Eine weitere Möglichkeit ist, ein neues Hobby anzufangen oder ein altes wieder aufzunehmen. Werden Sie Mitglied in einem Verein  oder in einer Initiative. Das Gute an einem Verein: Ähnliche Interessen sind schon einmal garantiert.

Wenn Sie gerne in der Weltgeschichte unterwegs sind, sollten Sie sich Singlereisen einmal näher ansehen. Auf den Singlereisen von Studiosus sind zum Beispiel sind meist ältere Semester vertreten. Alternativ gibt es in vielen Städten Koch- oder Tanzkurse  für jung gebliebene Singles.

Online zum großen Glück

Ganz zeitgemäß können Sie sich auch im Internet  einen neuen Schatz angeln. Zahlreiche Online-Partnervermittlungen haben Mitglieder über 50oder haben sich auf sogenannte Silver Surfer spezialisiert. Sie würden also nicht allein auf weiter Flur stehen. Wenn Sie noch etwas unsicher sind, lassen Sie sich von einem erfahrenen Internetnutzer den Umgang mit Profilen, Datenschutz und Co. zeigen. Und dann kann es auch schon losgehen – mit dem Klick zum neuen Glück.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare