Paderborn plant Feier mit rund 10.000 Fans

+

PADERBORN- Die Stadt Paderborn und Fußball-Zweitligist SC Paderborn planen für den Fall des Bundesligaaufstiegs am 11. Mai eine Feier vor dem Rathaus. Dabei rechnen sie mit etwa 10.000 Fans.

Die Stadt Paderborn und Fußball-Zweitligist SC Paderborn planen für den Fall des Bundesligaaufstiegs am 11. Mai eine Feier vor dem Rathaus. Die Party würde nach dem Heimspiel (Beginn 15.30 Uhr) gegen den VfR Aalen beginnen. Die Mannschaft will sich dann den Fans auf einer Bühne präsentieren und gemeinsam mit ihnen feiern.

Die Stadt rechnet mit etwa 10.000 Besuchern. Es ist geplant, dass sich die Mannschaft vor dem Bühnenprogramm in das Goldene Buch der Stadt einträgt. Bürgermeister Heinz Paus wird das Team von Trainer André Breitenreiter im Rathaus empfangen.

Der SC Paderborn liegt vor dem letzten Zweitligaspieltag mit 59 Punkten hinter Meister 1. FC Köln auf dem direkten Aufstiegsplatz. Die drittplatzierte SpVgg Greuther Fürth hat zwei Zähler Rückstand und tritt zeitgleich gegen den SV Sandhausen an. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare