Ohne Helm unterwegs: Rollerfahrer schwer verletzt

Nachrodt-Wiblingwerde - Schwer verletzt wurde am Samstagmittag ein Rollerfahrer auf der L692 in Höhe der Dorfeinfahrt Rennerde.

Er hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Ohne Helm und Schutzkleidung war der Fahrer, der aus Rumänien stammt, unterwegs. 

Der 18-Jährige trug lediglich Badeschlappen, kurze Hose und ein T-Shirt. Aus Richtung Wiblingwerde kommend, bekam er in Höhe Rennerde nicht mehr die Kurve, fuhr geradeaus in einen Zaun und flog auf die angrenzende Wiese. Die Polizei geht nach jetzigem Ermittlungsstand davon aus, dass wohl zu hohe Geschwindigkeit zu dem Unfall führte. 

Andere Verkehrsteilnehmer seien nicht beteiligt gewesen. Außerdem sei die Straße zum Unfallzeitpunkt noch trocken gewesen.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare