NRW-Teuerungsrate so niedrig wie lange nicht

DÜSSELDORF - Die Inflationsrate ist in Nordrhein- Westfalen auf den niedrigsten Stand seit zweieinhalb Jahren gefallen.

Im April waren die Verbraucherpreise 1,2 Prozent höher als im gleichen Monat des vergangenen Jahres, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte. Zuletzt war die Preissteigerung im Oktober 2010 so niedrig ausgefallen.

Im Vergleich zum Vormonat fielen die Verbraucherpreise sogar - um 0,4 Prozent. Grund für den Rückgang waren nach Angaben der Statistiker Preissenkungen bei Pauschalreisen, die gut 20 Prozent billiger waren als im März. Ohne diesen Einfluss wären die Preise im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozent angestiegen.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare