Drei NRW-Hochschulen für Projekte gegen hohe Abbruchquoten prämiert

KÖLN/BONN/ESSEN - Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat drei Hochschulen in NRW für ihre Projekte gegen hohe Abbruchquoten bei Studierenden ausgezeichnet.

Die Universitäten in Bonn und Duisburg-Essen sowie die Kölner Fachhochschule erhalten für die Weiterentwicklung und Verbreitung ihrer Konzepte zum erfolgreichen Studieren jeweils 50 000 Euro, wie der Hauptverband in Berlin am Donnerstag mitteilte.

Die Situation an den deutschen Hochschulen sei alarmierend: 2010 hätten ein Drittel der Bachelor-Studenten ihr Studium geschmissen. In den MINT-Studiengängen wie Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sei es sogar die Hälfte gewesen. Die ausgezeichneten Hochschulen hätten mit ihren Projekten gezeigt, dass es besser gehe. Bundesweit wurden noch drei weitere Hochschulen ausgezeichnet.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare