NRW-Grüne lehnen Koalition mit der CDU ab

+
Sven Lehmann, NRW-Landesvorsitzender der Grünen.

DÜSSELDORF - Die NRW-Grünen sehen wenig Chancen für eine Regierungsbildung mit CDU und CSU im Bund. "Wir haben zwar die Wahl verloren, aber nicht unsere Überzeugungen", teilte der Grünen-Landesvorsitzende Sven Lehmann am Mittwoch der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstag) mit.

"Ohne Energiewende, Ende der Massentierhaltung, Bürgerversicherung, höhere Einnahmen für Länder und Kommunen und Gleichstellung für Minderheiten sind die Gespräche schnell beendet." Mit Blick auf Schwarz-Grün sagte Lehmann aber auch: "Selbstverständlich werden wir uns Gesprächen mit der Union nicht verweigern."

Auch von der SPD in Nordrhein-Westfalen kommt Gegenwind für eine Zusammenarbeit mit der Union in Berlin. Über eine mögliche große Koalition hatte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gesagt, die Sozialdemokraten seien bei der Bundestagswahl nicht angetreten, um als Mehrheitsbeschaffer die Union an der Regierung zu halten. Kraft hat als Chefin des mitgliederstärksten SPD-Landesverbandes und als stellvertretende Vorsitzende der Bundespartei großes Gewicht bei den entsprechenden Beratungen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare