1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

NRW-Freizeitparks: Gratis-Eintritt – so kommt man garantiert kostenlos rein

Erstellt:

Von: Daniele Giustolisi

Kommentare

Kostenlos in einen Freizeitpark in NRW? Was unglaublich klingt, ist möglich. Wir verraten, wie man in Movie Park und Co. gratis Spaß haben kann.

Dortmund – Ein Ausflug in einen der vielzähligen Freizeitparks in NRW kann für die ganze Familie schnell bis zu 200 Euro kosten. Geld, das viele Menschen nicht haben. Unter bestimmten Umständen kommt man allerdings kostenlos an Tickets – RUHR24 verrät, wie das geht.

NRW-Freizeitparks: Kostenlos hinein – Phantasialand und Co. bieten Gratis-Eintritt

Zunächst das Offensichtliche: In fast allen Freizeitparks kommen Kleinkinder gratis hinein – klar. So sehen die Regularien in den größten Freizeitparks in NRW aus:

Losgelöst von den üblichen Gratis-Tickets für kleine Kinder gewähren manche Freizeitparks in NRW aber auch kostenlosen Eintritt für andere Besuchergruppen.

Der Eingang des Movie Park in Bottrop
Gute Schüler kommen an den „Strebertagen“ kostenlos in den Movie Park Bottrop. © Movie Park

Eine Sonderaktion in allen NRW-Sommerferien startet seit vielen Jahren etwa der Movie Park in Bottrop in seinen „Strebertagen“. Besonders gute Schüler bekommen durch Nachweis des Zeugnisses freien Eintritt.

Kostenlos in einen Freizeitpark in NRW: Geburtstagskinder kommen oft gratis hinein

Mann muss aber kein guter Schüler sein, um auch anders kostenlos in so manch einen NRW-Freizeitpark zu kommen. So kommt man auch gratis hinein:

Wer nicht zur oben genannten Gruppe gehört, kommt vorerst nicht gratis in einen der vielen NRW-Freizeitparks. Aber: In den meisten Parks gibt es Rabatte für spezielle Besuchergruppen, wie etwa Schwangere oder Senioren. Es lohnt sich also, auf die entsprechenden Preislisten nach Vergünstigungen Ausschau zu halten.

Auch über entsprechende Coupon-Portale sind Rabatte drin. Und wer darauf keine Lust hat, dem bleiben in NRW eine ganze Menge an Gratis-Ausflugstipps für die ganze Familie, wie der NRW-Tourismusverband verspricht.

Auch interessant

Kommentare