NRW-FDP fordert Stellenabbau beim Land - Mehr Geld für Kommunen

DÜSSELDORF - Mit einem kräftigen Stellenabbau beim Land will die nordrhein-westfälische FDP Millionen für die Kommunen freischaufeln.

"Wir wollen eine zusätzliche Pauschale aus Mitteln des Landes einführen", sagte FDP-Landes- und Fraktionschef Christian Lindner am Mittwoch in Düsseldorf. Von 2013 an sollen die Städte und Gemeinden 100 Millionen Euro für Kinder, Bildung und Kultur bekommen, verlangte Lindner. Das komme auch Kommunen im Nothaushalt zu Gute. Abschaffen will die NRW-FDP nicht nur das Sozialticket, sondern auch das beitragsfreie Kindergartenjahr.- dpa/lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare