Ist sie jetzt verlobt?

Nach Bachelor-Aus: Nena aus Münster singt mit DJ Tomekk

+
Nena Buddemeier aus Münster.

MÜNSTER – Für die große Liebe hatte es bei der RTL-Serie „Der Bachelor“ nicht gereicht: Trotzdem gibt die rothaarige Nena Buddemeier aus Münster weiter Vollgas. Nicht nur ein eigener Song, sondern auch eine angebliche Verlobung stehen im Raum.

Lesen Sie auch:

Nach Bachelor-Aus: Nena aus Münster wird Sängerin

Die 32-Jährige Nena aus Münster scheint mit ihrem neuen Musikproduzenten gleich doppeltes Glück zu haben. Zusammen mit DJ Tomekk, hat die Flugbegleiterin nun den Song „Touch it“ aufgenommen. „Wir haben viel Zeit zusammen verbracht. Das Video zum neuen Song wurde letzte Woche in Berlin fertig gedreht“, erzählt die Münsteranerin. Sie sei „sehr stolz“ nun bei DJ Tomekks eigenem Label unter Vertrag zu sein. „Ich habe immer schon gesungen, wo es geht. Im Kindergarten, unter der Dusche, im Theater-Jugendclub und in vollen Bahnwagons - total in Gedanken - bis mich alle Leute angrinsten“, sagt Nena, die bereits in der Vergangenheit Gesangsunterricht hatte. „Meine Freunde finden es super. Sie stehen hinter mir und finden es toll, dass ich so vielseitig bin.“

Zuletzt war Nena bei einer Management-Agentur mit Sitz auf Mallorca und in Deutschland, die unter anderem auch Oli P., Kim Gloss und andere TV Gesichter erfolgreich auf dem Markt etabliert hat, gesetzt. Nena erklärt ihren Wechsel: „Da war mein Herz nicht dabei. Ich lebe für eine andere Musik und wir sind im Guten auseinander gegangen. Den geplanten Song kann besser jemand singen, der auf Party-Schlager-Hits steht.“

Das waren die Ladys aus der letzten Bachelor-Staffel:

Der Bachelor: Bikini-Fotos der 22 Ladies

Dass sich Bachelor-Kandidat Christian Tews (33) nicht für Nena entschied scheint bereits vergessen. Der Flugbegleiterin hat sich laut Medienberichten mit ihrem neuen Produzenten verlobt. Bei Instagram lud die Rothaarige ein gemeinsames Foto mit dem angeblichen Geschenk - einem Porsche - hoch. „Kleines Geschenk zur #Verlobung #berlin #münster #porsche [...]“, lautet die Bildunterschrift. In Deutschland ist der Hip-Hop-DJ und Produzent, der gebürtig aus Polen stammt, erst seit 1998 im Geschäft, bekam aber bereits im Jahr 2000 eine Auszeichnung zum „Best Producer“ bei der 1Live Krone. Zuvor hatte er in den USA zahlreiche Auftritte mit Künstlern wie Run DMC, Wu-Tang Clan oder KRS One.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare