Vorbild in Hamm

Zweiter Hindu-Tempel wird in Bielefeld eröffnet

Der Hindu-Tempel in Hamm.

BIELEFELD - In Bielefeld wird an diesem Sonntag der zweite Hindu-Tempel in Nordrhein-Westfalen feierlich eröffnet. Die Zeremonie ist der vorläufige Höhepunkt der Feierlichkeiten. Die Anlage ist in einem ehemaligen Lagergebäude in einem Industriegebiet entstanden.

Im Raum Bielefeld leben rund 2000 Tamilen, zumeist Hindus. Die Einrichtung wurde von den Mitgliedern des Tamilischen Kultur- und Bildungsvereins in Eigenarbeit erstellt. Der landesweit erste Hindu-Tempel steht in Hamm. Seit Mittwoch hätten Priester in diversen Zeremonien den Ort von ungünstigen Einflüssen gereinigt, teilte der Verein mit. Am Freitag wurden die Figuren der Gottheiten aufgestellt. Die Feierlichkeiten sollen mit verschiedenen Zeremonien noch weitere 48 Tage fortgesetzt werden. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare