Nach Algerien-Spiel: Fernseher gegen Pkw geworfen

Handelt es sich um illegale Abfallentsorgung oder um eine Sachbeschädigung durch einen unzufriedenen Fußballfan?

Am Dienstagmorgen rief eine 31-jährige Hagenerin die Polizei, weil unbekannte Täter in der zurückliegenden Nacht in der Straße Am Waldesrand einen Röhrenfernseher gegen die Beifahrertür ihres Opels geworfen hatten.

Während der Anzeigenaufnahme meldete sich ein Anwohner, der kurz nach dem WM-Spiel Deutschland-Algerien einen lauten Knall gehört hatte.

Dieses Geräusch wird von dem Vorfall herrühren, allerdings ist noch völlig unklar, ob er mit dem Spiel in Verbindung zu bringen ist, oder ob ein Umweltsünder die Dunkelheit zur Entsorgung seines Altgerätes genutzt hatte.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare