Zum zweiten Mal Abi: Staatsanwalt eingeschaltet

+
Er schwindelte im Lebenslauf und legte die Abiturprüfung nach 37 Jahren erneut ab: Dr. Dr. Eckhard Roth.

DÜSSELDROF - So viel Wissensdurst macht verdächtig: Ein doppelt promovierter Arzt und Physiker macht nach 37 Jahren zum zweiten Mal Abitur. Nun will er Jura studieren. Doch inzwischen ist seine Sache ein Fall für den Staatsanwalt. 

Seine Idee, das Abitur nach 37 Jahren noch einmal abzulegen, hat für einen Augenarzt ein juristisches Nachspiel. Die Düsseldorfer Bezirksregierung hat nämlich die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Ein Sprecher der Ermittlungsbehörde bestätigte dies der Nachrichtenagentur dpa: "Wir prüfen den Sachverhalt nun auf strafrechtliche Relevanz."

Ein Ermittlungsverfahren wurde aber nicht eingeleitet. Es handele sich auch nicht um eine Strafanzeige. "Das können die alles gerne überprüfen, da habe ich kein Problem mit", sagte der Düsseldorfer Augenarzt, der sich über den Schritt der Bezirksregierung "wundert": "Die sind schon ein bisschen spaßfrei."- dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare