Monatelange Zwangspause

Movie Park in Bottrop öffnet nach Corona-Lockdown wieder für Besucher

Der Movie Park in Bottrop ist wegen der Corona-Pandemie derzeit noch geschlossen.
+
Movie Park Germany in Bottrop darf nach dem Lockdown wieder öffnen.

In einigen Freizeitparks rollen die Achterbahnen wieder. Der Movie Park in Bottrop musste lange warten – jetzt öffnet er wieder.

Update, Mittwoch (2. Juni), 17.20 Uhr: Bottrop – Die Inzidenzwerte in NRW sinken weiter. Immer mehr Lockerungen betreffen auch die Bereiche Kultur und Freizeit. Der Movie Park in Bottrop will nun wieder öffnen. Los gehen soll es laut eigenen Angaben bereits am 4. Juni (Freitag). Der Freitzeitpark reduziert die Gästezahl jedoch auf ein Drittel der Normalkapazität.

Ursprungsmeldung, 16. Mai: Die neuen Corona-Lockerungen in NRW machen es möglich, dass Restaurants und Cafés zumindest den Außenbereich wieder öffnen dürfen – wenn die Inzidenz in der jeweiligen Stadt oder des Kreises stimmt. Eine Branche schaut allerdings weiterhin in die Röhre: Freizeitparks in Nordrhein-Westfalen. Der Movie Park in Bottrop ist darüber gar nicht erfreut, wie RUHR24* berichtet.

FreizeitparkMovie Park Germany
StandortBottrop, Nordrhein-Westfalen
Eröffnung19. März 2005

Corona-Lockerungen in NRW: Freizeitparks wie der Movie Park in Bottrop haben das Nachsehen

Schon Anfang des Monats hat der Heide Park Soltau (Niedersachsen) gerichtlich eine Öffnung* erzwungen und auch der Serengeti-Park in Hodenhagen hat inzwischen wieder – unter strengen Corona-Maßnahmen – geöffnet. Das Nachsehen haben allerdings die Freizeitparks in NRW – trotz neuer Lockerungen*.

Zwar gelten seit dem 15. Mai laut neuer Coronaschutzverordnung NRW* weitreichende Lockerungpläne für den Einzelhandel, die Gastronomie und auch für kulturelle Veranstaltungen. Doch Freizeitparks haben erst mal das Nachsehen.

Movie Park Bottrop zu neuen Corona-Lockerungen: „Hätten uns Perspektive gewünscht“

Noch Anfang des Monats teilte der Movie Park auf Anfrage von RUHR24* mit, dass man „gespannt auf die weiteren politischen Entscheidungen in Bezug auf Rahmenbedingungen für eine mögliche Eröffnung sowie einen Zeitpunkt“ warte (alle Corona-News in NRW* bei RUHR24).

Der Movie Park Bottrop und alle anderen Freizeitparks in NRW müssen allerdings weiter geschlossen bleiben. Da der Betrieb von Freizeitparks laut Schutzverordnung weiterhin untersagt bleibt. Dort heißt es: „Der Betrieb von Freizeitparks, Indoor-Spielplätzen und ähnlichen Einrichtungen für Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen), ist untersagt.“ Öffnungsaussichten gibt es bisher nicht.

„Eine Perspektive über eine mögliche Eröffnung hätten wir uns sehr gewünscht“, schreibt der Moviepark Bottrop auf seiner Facebook-Seite. „Jedoch müssen wir weiterhin auf ein Zeichen aus der Politik warten.“

Movie Park Bottrop in der Corona-Krise will Öffnung vorantreiben

Allerdings gibt sich der NRW-Freizeitpark nicht kampflos geschlagen. Weiter heißt es: „Die Entscheidung, wann und unter welchen Rahmenbedingungen wir wieder unsere Tore für Euch öffnen können, unterliegt einzig und allein dem Land NRW. Daher befinden wir uns in intensivem Austausch auf verschiedenen Ebenen, um eine Eröffnung voranzutreiben und Euch schon bald wieder einen sicheren Parkaufenthalt zu ermöglichen.“

Video: Erster Freizeitpark öffnet wieder – das muss man bei dem Besuch beachten

Auch wenn eine Öffnung der Freizeitparks noch nicht in Sicht ist, der Movie Park Bottrop ist für den Saisonstart gerüstet und das nicht nur mit coronagerechten Hygiene- und Sicherheitskonzepten. Mit dem neuen „Multi Dimension Coaster“ geht im Movie Park auch eine neue Attraktion* an den Start. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare