Mord von Eschweiler offenbar aufgeklärt

AACHEN - Nach dem mutmaßlichen Mord an einem 78-jährigen Mann am Silvestertag in Eschweiler bei Aachen hat die Polizei eine 48-jährige Bekannte des Opfers festgenommen. Sie sitzt nach Angaben der Staatsanwaltschaft von Dienstag wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft.

Die Frau aus Eschweiler bestreite die Tat. Während die Ehefrau kurz Einkaufen war, soll die 48-Jährige an der Wohnungstür geschellt haben, um sich Geld zu leihen. Als der Mann ihr nichts geben wollte, habe sie mit einem Messer zugestochen. Die Ehefrau hatte ihren Mann tot in der Wohnung gefunden. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare