Ministerin Steffens legt Landtagsmandat nieder

DÜSSELDORF - Gesundheitsministerin Barbara Steffens von den Grünen legt zum 15. März ihr Landtagsmandat nieder.

Das teilte die Pressestelle des Parlaments am Dienstag mit. Ein Fraktionssprecher erläuterte, der Schritt erfolge aufgrund der bei den Grünen üblichen Trennung von Amt und Mandat.

Steffens folgt damit den grünen Ministern Sylvia Löhrmann und Johannes Remmel, die bereits zum 1. November 2012 ihre Mandate im Landtag niedergelegt hatten. Sie habe aus Rücksicht auf den Nachrücker von der Landesliste gewartet, sagte der Fraktionssprecher: Der Lehrer Ali Bas aus Ahlen wollte seine Schüler noch bis zu den Abiturprüfungen begleiten. Steffens gehört dem Landtag Nordrhein-Westfalen seit Juni 2000 an und ist seit Juli 2010 Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter.-dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare