Für 17 Millionen: Oetker baut Technologiezentrum

+

BIELEFELD - Der Nahrungsmittelkonzern Dr. Oetker investiert einen zweistelligen Millionenbetrag in die Entwicklung von Tiefkühlpizzas.

Der Bielefelder Unternehmen stecke 17 Millionen Euro in ein Technologiezentrum im mecklenburgischen Wittenburg, in dem unter anderem neue Ideen zur industriellen Pizza-Bäckerei umgesetzt werden sollen.

Das teilte Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) am Montag mit. Das Land unterstützt die Investition mit 2,5 Millionen Euro.

Dr. Oetker ist seit 1992 in dem Bundesland aktiv. In einem Tiefkühlpizza-Werk in Wittenburg arbeiten bereits mehr als 800 Menschen. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare