19 Millionen im Eurojackpot: Erster Gewinner kommt aus NRW

MÜNSTER - Der erste Gewinner des Eurojackpots kommt aus Nordrhein-Westfalen. 19 Millionen Euro habe ein Spieler aus der Gegend um Gelsenkirchen und Recklinghausen bei der Ziehung am Freitag gewonnen, teilte Westlotto am Samstag in Münster mit.

Um die Millionen mit nach Hause zu nehmen, muss sich der glückliche Tipper noch bei Westlotto melden. "Angesichts der Gewinnsumme machen wir uns da allerdings keine großen Sorgen", sagte Westlotto-Geschäftsführer Theo Goßner. Beim Eurojackpot werden zunächst 5 Zahlen aus 50 sowie ergänzend 2 Eurozahlen aus 8 gezogen. Die europäische Zahlenlotterie kann seit März in Dänemark, Finnland, Slowenien, Italien, den Niederlanden, Estland und Deutschland gespielt werden. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare