Milde Weihnachtszeit: Kein Schnee in NRW

ESSEN - Mitten im Dezember liegt kein Schnee in Nordrhein-Westfalen. Die letzten weißen Flecken auf dem Kahlen Asten im Sauerland sind geschmolzen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag in Essen mit.

Über das dritte Adventswochenende steigen die Temperaturen auf bis zu sieben Grad im Rheinland, Münsterland und dem Ruhrgebiet. Für Montag sagt DWD-Meteorologe Peter Zedler sogar bis zehn Grad voraus: "Das ist eindeutig zu mild für Dezember."

Trotzdem scheint kaum die Sonne und aus den Wolken fällt Sprühregen, so dass es vor allem in der Nacht zu Samstag noch einmal glatt auf den Straßen wird. Auch in der nächsten Woche bleiben die Temperaturen am Tag noch über dem Gefrierpunkt. "Wenn es weiß wird, dann nur durch Reif", sagte Zedler, der noch keine Prognose zum Weihnachtswetter geben kann.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare