NRW-Metallindustrie: Warnstreiks ausgesetzt

MÜLHEIM/RUHR - In der Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen wird eine Warnstreikpause eingelegt. Sie dauert bis zum 18. Februar an.

Dies sagte IG-Metall-Bezirksleiter Knut Giesler am Freitag am Ende der dritten Tarifrunde für die 700.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Nordrhein-Westfalen.

Damit reagierte die IG Metall auf ein erstes Entgegenkommen der Arbeitgeber in der Frage der Bildungsteilzeit. Es habe in den Verhandlungen Bewegung gegeben, begründete er den Schritt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare