Messerattake in Gaststätte: Mann lebensgefährlich verletzt

SELM - Bei einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte im westfälischen Selm ist ein 60 Jahre alter Mann in der Nacht zum Sonntag mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Dortmund mitteilten, hatte sich der Mann auf einer privaten Feier mit einer 23 Jahre alten Frau gestritten. Während der Auseinandersetzung ging ein anderer Gast nach Polizeiangaben auf den 60-Jährigen los und stach mit dem Messer mehrmals oberflächlich auf ihn ein.

Der 22 Jahre alte Mann wurde vorläufig festgenommen. Er soll am Montag verhört werden. Bei dem Streit soll es um Schulden gegangen sein. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare