Mehrfamilienhaus in Wuppertal abgebrannt

WUPPERTAL - Rund 120 Feuerwehrleute waren bis in den Morgen mit Löscharbeiten im Einsatz.  Alle Hausbewohner konnten sich rechtzeitig vor den Flammen in Sicherheit bringen, Brandursache und Höhe des Sachschadens waren zunächst noch ungeklärt.

In Wuppertal ist in der Nacht zum Mittwoch ein Mehrfamilienhaus ausgebrannt. Als die Feuerwehr eintraf, stand eine Wohnung im ersten Obergeschoss des Gebäudes komplett in Flammen. Das Feuer habe auf das zweite und dritte Obergeschoss übergegriffen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die 14 Hausbewohner konnten sich selber rechtzeitig vor den Flammen in Sicherheit bringen. Rund 120 Feuerwehrleute waren bis in den Morgen mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens waren zunächst unklar. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare