2014 mehr Verkehrstote auf Straßen in NRW

+

NRW - Die Zahl der Verkehrstoten ist in Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr gestiegen. Nach zwei rückläufigen Jahren verzeichneten die Behörden 2014 nach dpa-Informationen wieder einen Anstieg.

NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) will die Verkehrsunfallstatistik 2014 an diesem Montag in Düsseldorf vorstellen.

Bereits in den ersten zehn Monaten des vergangenen Jahres waren mehr Menschen ums Leben gekommen als im gleichen Zeitraum 2013. Die Zahl stieg um 9 auf 403 Tote, wie das Statistische Bundesamt berichtet hatte. In den Jahren davor war die Zahl der Verkehrstoten und Verletzten in NRW gesunken.

Im Jahr 2013 sank die Zahl der Verkehrstoten in NRW auf ein neues Rekordtief. Damals starben 479 Menschen bei Unfällen im Straßenverkehr - 9 Prozent weniger als 2012 mit 528 Toten. Zuvor hatte es eine steigende Tendenz gegeben mit 634 Verkehrstoten im Jahr 2011. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare