Bauarbeiten starten am Montag

Die Zeche Auguste Victoria 3/7 wird abgerissen - das ist nun geplant

+
Das Gelände der Zeche Auguste Victoria 3/7 aus der Luft. Die rot eingekreisten Gebäude gehören zur Kohle-Aufbereitung, die jetzt abgerissen wird.

Noch in diesem Monat beginnt auf der AV 3/7 an der Carl-Duisberg-Straße in Marl der Rückbau der früheren Zeche. Ab Montag wird die Baustelle eingerichtet.

Gut fünf Jahre nach der Schließung des Bergwerks Auguste Victoria 3/7 in Marl beginnt die RAG Montan Immobilien AG (RAG MI) damit, über Tage Zechengebäude abzureißen. Der größte Teil des anfallenden Bauschutts soll direkt auf dem Gelände wiederverwertet werden, zum Beispiel zum Auffüllen von Hohlräumen. 

Das Zechenareal wird zum Industrie- und Gewerbepark gate.ruhr entwickelt. Bereits 2021 sollen die ersten Flächen vermarktet werden.

Auf der 39 Hektar großen Fläche der Schachtanlage Auguste Victoria an der Carl-Duisberg-Straße starten die Bauarbeiten am Montag mit dem Rückbau der Aufbereitungsanlagen. Anwohner müssen zeitweise mit zusätzlichem Lkw-Verkehr rechnen.

24VEST.de* hat Fragen und Antworten zum gate.ruhr-Projekt zusammengestellt, das eine Strahlkraft auf die gesamte ehemalige Bergbau-Region haben soll.

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare