1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

14-Jähriger ertrinkt in Kanal: Junge stirbt in Krankenhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Schinzig

Kommentare

In Marl (NRW) gab es einen schrecklichen Badeunfall. Ein 14-jähriger Junge ist im Wesel-Datteln-Kanal ertrunken. Es gab einen großen Rettungseinsatz.

Marl - Es sollte ein Badeausflug zum Wesel-Datteln-Kanal werden. Es endete in einem Drama. Ein 14-Jähriger ist am Freitagnachmittag (12. August) in Marl (NRW) ertrunken. Er konnte zunächst aus dem Wasser gezogen und wiederbelebt werden, starb aber am Abend im Krankenhaus.

Marl: 14-Jähriger ertrinkt in Kanal - Junge stirbt in Krankenhaus

Zeugen haben der Polizei gemeldet, dass der Jugendliche in dem Kanal in Marl untergegangen sei. Es begann ein großer Rettungseinsatz, bei dem unter anderem Taucher der Feuerwehr und ein Hubschrauber der Polizei im Einsatz waren. Laut Informationen der Bild wurde der Junge nach 40 Minuten aus dem Wasser gezogen.

Den Rettungskräften gelang es, den Jugendlichen zu reanimieren und ins Krankenhaus zu bringen. Dort erlag der 14-Jährige seinen Verletzungen.

Ebenfalls am Freitagnachmittag war die Feuerwehr in Goch im Großeinsatz. Bei Löscharbeiten kam es zu einer Rauchgasdurchzündung. Zwei Einsatzkräfte wurden bei der Explosion schwer verletzt.

Auch interessant

Kommentare