Mann verbrennt nach Verkehrsunfall in seinem Auto

HORN-BAD MEINBERG - Bei einem Verkehrsunfall in Horn-Bad Meinberg (Kreis Lippe) ist am Samstagmorgen ein Autofahrer in seinem Auto verbrannt.

Wie die Polizei mitteilte, war das Auto des Mannes in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Das Fahrzeug fing sofort Feuer. Als die Einsatzkräfte an der Unfallstelle eintrafen, stand der Wagen bereits lichterloh in Flammen.

Der Fahrer konnte nur noch tot aus dem ausgebrannten Wrack geborgen werden. Seine Identität war zunächst noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare