Mann soll Ehefrau schwer am Kopf verletzt haben

KAMEN - Ein 47 Jahre alter Mann soll in Kamen seine Ehefrau angegriffen und schwer am Kopf verletzt haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Dortmund am Montagabend mitteilten, war es bereits am Sonntagabend zu einem Familienstreit gekommen.

Die Frau schwebe nach der Attacke mit einem stumpfen Gegenstand mittlerweile nicht mehr akut in Lebensgefahr. Ihr Ehemann stellte sich nach der mutmaßlichen Tat selbst der Polizei. Ein Richter erließ anschließend auf Antrag der Dortmunder Staatsanwaltschaft einen Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Mordes.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare