Mann missbrauchte Nichte - Vier Jahre Haft

BONN - Zu vier Jahren Haft hat das Bonner Landgericht am Montag einen 43-jährigen Mann wegen sexuellen Missbrauchs und Vergewaltigung eines Kindes und Schutzbefohlenen verurteilt.

Der Angeklagte hatte seine zur Tatzeit neunjährige Nichte wiederholt sexuell missbraucht, wenn sie ihn besuchte und seine eigene Familie - Ehefrau und achtjähriger Sohn - nicht zu Hause war. Auch hatte er wiederholt die Gelegenheit ausgenutzt, wenn er auf Bitten seiner alleinerziehenden Schwester auf das Mädchen aufpasste und dort auch übernachtete. Doch schließlich vertraute sich das Kind seiner Mutter an, die ihren Bruder sofort anzeigte. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare