Mann auf Bundesstraße in Beverungen überrollt

+

BEVERUNGEN - 67-Jährige stellt sich.  Zwei Tage nach dem Fund eines Toten auf einer Bundesstraße in Beverungen hat sich eine 67-Jahre alte Autofahrerin der Polizei gestellt. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, erschien die Frau mit ihrer Anwältin am Dienstag auf der Wache.

Sie habe am Sonntagmorgen gegen 3.00 Uhr auf der Bundesstraße 241 etwas überrollt, sagte die Frau aus. Sie habe noch in den Rückspiegel geschaut, aber nichts entdeckt. Anschließend fuhr sie ohne anzuhalten weiter. Erst am nächsten Tag habe sie von dem Leichenfund erfahren.

Ein Taxifahrer hatte die Leiche entdeckt. Es handelt sich um einen 55 Jahre alten Mann. Die Polizisten stellten den Wagen der 67-Jährigen sicher, um Spuren zu sichern. Zudem behielten sie den Führerschein der Frau ein. Die Leiche soll obduziert werden. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare