In Unna

Mann von Brücke gestürzt: A44 gesperrt

UNNA - Die A44 zwischen Dortmund/Unna und Unna-Ost musste am Mittwochabend eine halbe Stunde gesperrt werden. Ein Mann war von einer Brücke gestürzt.

Die Autobahn war in beide Richtungen nicht befahrbar. Der Mann wollte offenbar Suizid begehen. Er verletzte sich bei dem Sturz und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Hinweis der Redaktion: Wir berichten grundsätzlich nicht über Selbstmorde. Eine Ausnahme machen wir, wenn Teile der Öffentlichkeit davon betroffen waren, wie hier im Fall der Autobahn-Sperrung.

Wenn Sie sich selbst betroffen fühlen, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge (http://www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Experten, die Ihnen Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare