Ehefrau mit Waffe bedroht: Festnahme durch SEK

MÜNSTER - Betrunken bedrohte ein Mannin Münster seine Ehefrau mit einer Schusswaffe. Der 61-Jährige wurde von Polizisten eines Spezialeinsatzkommandos am Dienstagmorgen in seinem Schlafzimmer festgenommen.

Dort hatte der Mann seinen Rausch ausgeschlafen. Seine ein Jahr jüngere Ehefrau blieb unverletzt. Ihr sei es gelungen, aus der Wohnung zu fliehen, sagte ein Polizeisprecher. Von ihrer Schwester aus rief sie die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die Schusswaffe geladen. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare