Mann baut Unfälle und klaut Autos von Helfern

Bonn - Gleich zweimal ist ein bisher unbekannter Mann nach Unfällen mit den Wagen von hilfsbereiten Autofahrern davongebraust. Der Mann hatte am Montag auf der A61 bei Bonn mit einem gestohlenen Geländewagen einen Auffahrunfall verursacht.

Als eine 50-Jährige Autofahrerin anhielt und ausstieg, setzte er sich in einen unbeobachteten Moment in ihren Wagen und flüchtete.

Einen Tag später rutschte er mit dem gestohlenen Kleinwagen in Wermelskirchen auf einer Landstraße in eine Böschung, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Autofahrer hielt dort ebenfalls an, um zu helfen - und erneut flüchtete der Mann mit dem fremden Wagen. Die Polizei hat eine bundesweite Fahndung eingeleitet. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare