Nach Leichenfund in Auto: Verdächtiger festgenommen

EUSKIRCHEN - Nach einem Leichenfund in der Nähe eines Krankenhauses in Euskirchen hat eine Mordkommission jetzt einen Bekannten des Mannes festgenommen. Der 26-Jährige war am Montag mit einem Rechtsanwalt bei der Polizei in Bonn aufgetaucht.

EUSKIRCHEN - Nach einem Leichenfund in der Nähe eines Krankenhauses in Euskirchen hat eine Mordkommission jetzt einen Bekannten des Mannes festgenommen. Der 26-Jährige war am Montag mit einem Rechtsanwalt bei der Polizei in Bonn aufgetaucht. Er habe als Letzter Kontakt zu dem Opfer gehabt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Obwohl er die Tat in seiner Vernehmung abstritt, erging Haftbefehl wegen Totschlags gegen den jungen Mann.

Jetzt sitzt der 26-Jährige in Untersuchungshaft. Sein 25 Jahre alter Bekannter war am vergangenen Donnerstag leblos in einem Auto vor dem Krankenhaus gefunden worden. Wiederbelebungsversuche waren vergeblich. Sofort war die Polizei von einem Gewaltverbrechen ausgegangen.

Die Ermittler schließen nicht aus, dass der mutmaßliche Täter Komplizen hatte und wollten sich zunächst nicht weiter zu Tatablauf oder Motiven äußern. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare