Mädchenbande soll 93-jährigen Rentner bestohlen haben

+
Mit Martinslaternen in der Hand hatten die Mädchen an der Tür des Rentners geklingelt.

Paderborn - Eine Gruppe von jungen Mädchen hat in Paderborn vermutlich einen 93-jährigen Mann in dessen Wohnung bestohlen.

Die Mädchen hatten am Dienstagabend mit Martinslaternen an der Tür des Rentners geklingelt und vorgegeben, im Auftrag einer kirchlichen Organisation unterwegs zu sein, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Mann ließ die Gruppe daraufhin in seine Wohnung.

Später stellte er fest, dass zwei Geldkassetten mit Bargeld, Sparbüchern und persönlichen Dokumenten fehlten. Der 93-Jährige verständigte zwar sofort die Polizei, doch die Suche nach der Gruppe, etwa sieben Mädchen im Kinder- und Jugendalter, verlief zunächst erfolglos. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare