Westlotto bestätigt

Lotto-Jackpot mit 26,9 Millionen geht nach NRW

MÜNSTER - Der Lotto-Jackpot mit 26,9 Millionen Euro geht nach Nordrhein-Westfalen. Der Spielschein mit sechs Richtigen plus der richtigen Superzahl 1 für die Ziehung 6 aus 49 vom Samstag wurde in NRW aufgegeben. Das bestätigte Westlotto am Montag.

Bundesweit hatten gleich 14 Tipper sechs Richtige angekreuzt. Woher der Jackpot-Gewinner kommt, ob es sich um eine Frau oder einen Mann oder eine Gruppe handelt, könne Westlotto am Montagmorgen noch nicht sagen, teilte ein Sprecher auf Anfrage mit. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare