1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Lkw-Unfall auf der A45: Sperrung zwischen Hagen und Lüdenscheid bis in die Nacht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Lawatzki

Kommentare

Auf der A45 zwischen Hagen und Lüdenscheid blockierte ein Lkw nach einem Unfall die Fahrbahn. Die Autobahn war bis in die Nacht hinein gesperrt.

Update von 23.27 Uhr: Die Bergungsarbeiten auf der A45 gestalten sich schwierig, die Sperrung dauert weiterhin an. Mit einer Freigabe rechnete die Polizei zunächst bis 21 Uhr, dann bis 23 Uhr. Die Freigabe erfolgt erst in der Nacht.

[Erstmeldung] Hagen/Lüdenscheid - Nach einem Lkw-Unfall auf der A45 hinter der Ausfahrt Hagen-Süd in NRW ist die Autobahn aktuell in Richtung Lüdenscheid gesperrt. Der Verkehr staut sich bereits hinter dem Kreuz Hagen.

Ein Lkw steht quer auf der Fahrbahn, sagte ein Sprecher der Polizei auf Anfrage. Der Fahrer war in einer Baustelle an der Talbrücke Brunsbecke offenbar gegen eine provisorische Leitplanke geraten und hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Unfall auf der A45: Aufwändige Bergungsarbeiten

Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand. Es seien auch keine anderen Autos beteiligt gewesen, so der Sprecher.

Lkw-Unfall auf der A45
In einer Baustelle an der Talbrücke Brunsbecke auf der A45 war der Lkw gegen eine Leitplanke gefahren. © Wagner

Die Bergungsarbeiten auf der A45 sind allerdings aufwändig. Schutt liegt auf der Fahrbahn verteilt. Die Sperrung der Autobahn bis Lüdenscheid-Nord bleibt laut Polizei voraussichtlich noch bis 21 Uhr bestehen. Der Unfall hatte sich am Freitag gegen 13.50 Uhr ereignet.

Nach einem Unfall auf der A4 in NRW ist ein Kind im Krankenhaus gestorben. Das Auto, in dem das Mädchen saß, hatte sich überschlagen.

Auch interessant

Kommentare