Leiche aus See in Paderborn geborgen

+

PADERBORN - Am Montagvormittag haben Feuerwehrmänner eine männliche Leiche aus dem Nesthauser See in Paderborn geborgen.

Passanten hatten den Leichnam gegen 09.00 Uhr nahe des Ufers treiben sehen.

Laut ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen seit Anfang August vermissten 26-jährigen Bielefelder. Die genaue Identifizierung steht noch aus.

Über die weiteren Todesermittlungen entscheidet die Staatsanwaltschaft. - ots

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare