1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Landtagswahl NRW live im TV und Livestream: Prognose, Hochrechnung und Reaktionen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Landtagswahl NRW live: Viele Sender berichten über die Wahl mit Prognosen, Hochrechnungen und Ergebnissen live im TV und Livestream. Der Überblick. 

Hamm - Es wird spannend in Nordrhein-Westfalen am Sonntag, 15. Mai. Denn: Die Landtagswahl NRW steht auf dem Programm. Und sämtliche Umfragen deuten auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen hin zwischen der CDU von Ministerpräsident Hendrik Wüst und der SPD um Spitzenkandidat Thomas Kutschaty.

VolkswahlLandtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022
Datum15. Mai 2022

Landtagswahl NRW live: Prognosen, Hochrechnungen und Reaktionen im TV und Livestream

Die jüngste Umfrage des ZDF drei Tage vor der NRW-Wahl sah die CDU nach wie vor knapp vor der SPD - aber: Ein Drittel der Wahlberechtigten seien demnach noch unentschlossen, wo sie ihr Kreuz auf dem Stimmzettel machen.

Die Wahl in NRW interessiert in der Regel auch über die Grenzen des bevölkerungsreichsten Bundeslandes hinaus - schließlich wird die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen gerne auch als „kleine Bundestagswahl“ bezeichnet. Entsprechend groß dürfte die Aufmerksamkeit sein. Daher übertragen viele Sender alles zur Landtagswahl NRW - inklusive Prognosen und Hochrechnungen - live im TV und Livestream. Wir geben einen Überblick.

Landtagswahl NRW: Übertragung der Sender im kostenlosen Livestream

Einige Sender, die zur Landtagswahl in eine Sondersendung zeigen, übertragen ihr Programm auch kostenlose im Livestream - damit auch alles zur Wahl in Nordrhein-Westfalen samt Prognosen, Hochrechnungen, Ergebnissen und mehr.

Mit einem amtlichen Ergebnis ist in den frühen Abendstunden eher noch nicht zu rechnen, das wird eher für die Nacht bzw. frühen Stunden des Montagmorgen erwartet. Aber es werden sich Tendenzen abzeichnen, zu denen sich die Bewerber um den Posten des Ministerpräsidenten - Amtsinhaber Hendrik Wüst und Herausforderer Thomas Kutschaty - äußern werden.

Aber auch die Spitzenkandidaten der anderen Parteien wie Mona Neubaur (Grüne) und Joachim Stamp (FDP) werden ihre Reaktionen an den Mikrofonen der TV-Sender kommunizieren.

Auch interessant

Kommentare