Landtag verurteilt Abweisung einer Frau durch katholische Kliniken

DÜSSELDORF - Der nordrhein-westfälische Landtag hat die Abweisung eines Vergewaltigungsopfers durch zwei katholische Krankenhäuser in Köln verurteilt.

Redner aller fünf Fraktionen betonten, ein solcher Fall dürfe sich nicht wiederholen. Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) sprach von einem "skandalösen Fall", der lückenlos aufgeklärt werden müsse. In der vergangenen Woche war bekanntgeworden, dass eine junge Frau nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung an zwei katholischen Kliniken abgewiesen worden war. -dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare