Ladendiebstahl im Sex-Shop

Junger Mann lässt männlichen Po mitgehen

+

Hagen - Pikante Diebesware: In einem Erotikgeschäft in Hagen kam es am Mittwoch zu einem ungewöhnlichen Klau. 

Gegen 15.45 Uhr betrat ein Mann den Verkaufsraum und sah sich zunächst zwischen den Regalen um. Dort fotografierte er die ausgestellte Ware mit seinem Handy.

Die Mitarbeiterin des Ladens machte von ihrem Hausrecht Gebrauch und forderte den Unbekannten auf, dies zu unterlassen. Der Anweisung leistete der Mann zunächst Folge.

Kurz darauf griff er einen Karton mit einem Sex-Spielzeug aus dem Regal und lief davon. Bei dem Diebesgut handelt es sich nach Polizeiangaben um "die Abbildung eines männlichen Gesäßes". Der sogenannte Po-Masturbator hat einen Warenwert von etwa 80 Euro.

Der Dieb war laut Beschreibung zwischen 160 bis 170 cm groß und 18 bis 20 Jahre alt. Er trug ein weißes T-Shirt, eine dunkle Dreiviertel-Hose und eine braune Umhängetasche.

Hinweise zu dem Mann nimmt die Kripo unter 02331/986 2066 entgegen.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare