Bis zu 36 Grad

Kurzes Hitze-Intermezzo lässt NRW brutzeln

+

[UPDATE 14.30 Uhr] NRW - Es wird heiß in NRW: Kurz vor dem astronomischen Sommeranfang am Freitag zeigt sich der Sommer in Nordrhein-Westfalen von seiner schönsten und bisher heißesten Seite in diesem Jahr.

Bereits an diesem Dienstag sollen die Quecksilbersäulen auf die 34-Grad-Marke emporschießen, am Mittwoch sind sogar schweißtreibende 36 Grad drin, kündigte der Deutsche Wetterdienst am Montag in Essen an. Die Spitzenwerte werden vor allem für die Kölner Bucht und den Niederrhein erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst in Essen am Montag berichtete.

Am Donnerstag soll der Spaß aber auch schon wieder vorbei sein. "Es wird ein kurzes Hitze-Intermezzo, aber zum Ende der Woche hin dann wieder erträglich", sagte Meteorologe Wolfgang Reiff. Schon am Mittwochabend müssten sich die Sonnenanbeter auf Gewitter und örtliche Unwetter einstellen. Mit den Gewittern kommt die Abkühlung: Danach werden sich die Temperaturen zehn Grad niedriger bei 20 bis 25 Grad einpendeln. "Für viele Leute ist das ja auch erträglicher." - dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare