1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Flughafen Köln/Bonn: Sicherheitskontrolle, Wartezeiten, Check-in – alle Infos

Erstellt:

Von: Sebastian Richter

Kommentare

Am Flughafen Köln/Bonn gab es zuletzt längere Wartezeiten. 24RHEIN zeigt im Überblick, was man bei Check-in und Sicherheitskontrolle beachten muss.

Köln – Zwei Jahre lang war teilweise wenig los an den Flughäfen in NRW. Schließlich flogen während der Pandemie auch nur wenige Flüge ins Ausland, Reisen waren selten. Die Corona-Regeln wurden gelockert, die Menschen haben Lust auf Reisen – und das Passagieraufkommen an den Flughäfen steigt. Doch die Pandemie hat „nach wie vor Auswirkungen auf die komplexen Prozesse“, schreibt der Flughafen Köln/Bonn auf seiner Website.

Flughafen Köln/Bonn: Wartezeiten lassen sich „nicht immer vermeiden“

Auch Flughafenchef Thilo Schmid sieht die Probleme. „Wir tun alles, um sämtliche Abläufe bestmöglich zu organisieren und zu steuern“, sagt Thilo Schmid bereits im Juni. „Dennoch werden sich Wartezeiten vor allem zu besonders verkehrsreichen Zeiten nicht immer vermeiden lassen. Wir bitten unsere Fluggäste, frühzeitig und gut vorbereitet zum Flughafen zu kommen.“ Was muss also beachtet werden, um den Abflug vom Flughafen Köln/Bonn zu vereinfachen?

Wartezeit am Flughafen Köln/Bonn: Sicherheitskontrolle und Check-in

Wartende am Flughafen Köln/Bonn und eine Info-Tafel (Montage).
Wer zum Beispiel in den Sommerferien vom Flughafen Köln/Bonn fliegt, sollte früh genug vor Ort sein (IDZRW-Montage). © Christoph Hardt/Panama Pictures/Imago & D. Anoraganingrum/Future Image/Imago

Die gestiegenen Passagierzahlen führen zu langen Schlangen am Flughafen Köln/Bonn. „Besonders in verkehrsreichen Zeiten kann es deshalb zu längeren Wartezeiten kommen“, heißt es vom Flughafen. Passagiere sollen deshalb bereits mindestens zweieinhalb Stunden vor Abflug am Flughafen sein, rät der Flughafen. Zudem gibt es aktuell keine Fast Lane.

Wichtig dabei: man sollte unbedingt die Zeit für Check-in, die Sicherheitskontrollen und die Suche nach dem richtigen Gate einkalkulieren. Da sich die Abflug-Gates kurzfristig ändern können, sollten Passagiere auf die Durchsagen achten und die Anzeigen beobachten.

Flughafen Köln/Bonn – aktuell

Auf der Website des Flughafens Köln/Bonn gibt es immer die aktuellen Informationen zur Lage sowie Hinweise zum Verhalten für Reisende. Der Flughafen Köln/Bonn bittet aktuell, „genügend Zeit am Airport“ einzuplanen. Die Empfehlung: Passieren sollten „mindestens gute 2,5 Stunden mehr Zeit“ einrechnen. (Stand: 12. Juli, 11:35 Uhr, Quelle: Flughafen Köln/Bonn)

Flughafen Köln/Bonn: Mehr Mitarbeiter, einfachere Abläufe bei Sicherheitskontrolle

Der Flughafen Köln/Bonn hat angekündigt, in der Sommersaison zusätzliche Mitarbeiter einzustellen, um die Lage etwas zu entspannen. Das Team der Abfertigung wurde im Vergleich zum Sommer 2021 um rund 100 neue Beschäftigte aufgestockt, teilt Thilo Schmid, Vorsitzender der Geschäftsführung des Flughafens, mit.

Um die Abläufe noch weiter zu vereinfachen, wurde am Terminal ein zusätzlicher Dienstleister eingestellt, der Passagiere vor der Bordkartenkontrolle unterstützen soll. Diese Maßnahme soll die für Sicherheitskontrollen zuständige Bundespolizei entlasten. Des Weiteren wurde ein Kommunikationszentrum eingerichtet, das die Absprache zwischen Bundespolizei, Abfertigung und Flugbetrieb erleichtern und Prozesse optimieren soll. Auch die Flugpläne wurden entzerrt.

Flughafen Köln/Bonn: Wartezeiten – wie kommt man schnell durch die Sicherheitskontrolle?

Tipps für eine kurze Wartezeit an der Sicherheitskontrolle

► Möglichst keine Flüssigkeiten mitnehmen (Limit pro Behälter: 100 ml)

► Elektronische Geräte oben ins Handgepäck packen

► Kleine Gegenstände aus Hosentaschen zum Handgepäck legen

Der Flughafen Köln/Bonn hat einige Tipps parat, wie man unkompliziert und schnell durch die Sicherheitskontrollen kommt. Kleine Gegenstände wie Uhren, Schlüssel und Portemonnaie sollten schon vor Beginn der Kontrollen im Gepäck oder der Jackentasche verschwinden. Getränkeflaschen sollten bestenfalls leer sein – oder überhaupt nicht mitgenommen werden. Wer trotzdem Flüssigkeiten mitnehmen muss, kann sich einen dafür vorgesehenen Beutel an einem Automaten vor dem Kontrollbereich ziehen. Das Limit pro Behälter: 100 Milliliter.

Um die Kontrollen noch weiter zu vereinfachen, kann man schon beim Packen des Gepäcks elektronische Geräte wie Tablets und Laptops möglichst oben verstauen. Bei der Kontrolle werden nämlich technische Geräte aus dem Handgepäck für eine Überprüfung genommen. So erspart man dem Sicherheitspersonal und sich selbst das Wühlen in Taschen und Rucksäcken. Die Jacke beziehungsweise den Mantel sollte man separat vom Gepäck in eine der Wannen legen, die für die Durchleuchtung verwendet werden.

Flughafen Köln/Bonn: Wie funktioniert der Online-Check-in?

Bei manchen Airlines ist auch ein Check-in von zu Hause aus möglich. Das spart zum einen Zeit – und natürlich auch Nerven. Zudem können Passagiere gegen einen Aufpreis zudem den besten Sitzplatz an Bord für sich selbst und die jeweiligen Mitreisenden aussuchen.

Eurowings: Wie funktioniert die Vorabend Check-in in Köln?

Besonders stressfrei wird die Reise vom Flughafen Köln/Bonn, wenn man gar kein Gepäck mehr abgeben muss. Dafür bietet Eurowings eine einfache Lösung an: Schon am Vorabend das Gepäck abgeben, um am Tag der Abreise eine Sorge weniger zu haben. In Köln/Bonn ist der Vorabend Check-in für alle Flüge bis 12 Uhr am nächsten Tag möglich. Schalter 118 ist für den Vorabend Check-in von 18 bis 20 Uhr geöffnet. Eurowings empfiehlt zudem, schon vor der Gepäckabgabe den Online-Check-in genutzt zu haben.

Eurowings, Ryanair, Lufthansa: Diese Airlines fliegen ab Köln/Bonn

Wo parkt man am besten am Flughafen Köln/Bonn?

12.500 Parkplätze gibt es am Flughafen Köln/Bonn, verteilt auf drei Parkhäuser. Der Flughafen empfiehlt eine Reservierung 24 Stunden vor Parkbeginn. Zu beachten: Die Mindestparkdauer für eine Reservierung beträgt 48 Stunden. Wer keinen Parkplatz reserviert hat, kann sich über das Parkleitsystem über freie Plätze informieren.

Wer mit dem Motorrad zum Flughafen Köln/Bonn reist, kann im Parkhaus 2, auf der Ebene 4 im Sektor D parken. Allerdings sollten Motorradfahrer beachten, nicht regulär durch die Schranke zu fahren, sondern über die Sprechfunktion an der Einfahrt Kontakt zu den Parkhausmitarbeitern aufzunehmen. So kommt man auch auf den Sicherheitsbereich für Motorräder.

Andere Flughäfen in NRW und Deutschland – aktuelle Reise-Infos

Auch Reisende am Flughafen Düsseldorf, Flughafen Dortmund oder Flughafen Frankfurt müssen gerade zu Ferienzeiten längere Wartezeiten einplanen. 24RHEIN zeigt,

► was man am Flughafen Düsseldorf bei Sicherheitskontrolle und Check-in beachten muss

► was man am Flughafen Dortmund bei Sicherheitskontrolle und Check-in beachten muss

► was man am Flughafen Frankfurt bei Sicherheitskontrolle und Check-in beachten muss

Wie erreicht man den Flughafen Köln/Bonn mit Bus und Bahn?

Wer mit dem ICE an den Flughafen Köln/Bonn anreist, landet bereits in der Mitte des Flughafens. Aus Köln fährt man mit der KVB-Linie 7 zum Porz Markt und anschließend weiter mit der Buslinie 161 zum Flughafen. Alternativ ist eine Anreise mit der RB27 oder der S19 möglich. Aus der anderen Richtung erreicht man den Flughafen Köln/Bonn unter anderem über den Hauptbahnhof Bonn. Von dort fährt die Schnellbuslinie 60 mit nur wenigen Zwischenhalten zum Flughafen Köln/Bonn. (spr)

Auch interessant

Kommentare