Besuch bei Wilhelm Biermann

Soester Koch im Video: So kocht man Spargel richtig

SOEST - Spargel ist nicht gleich Spargel. Das weiß jeder, der schon mal auf holzige Stellen gebissen oder zerkochtes, bitteres Gemüse geschmeckt hat. Wie Spargel mit einer selbstgemachten Sauce Hollandaise in nicht einmal 30 Minuten zum Genuss wird, zeigt der Soester Koch Wilhelm Biermann zum Auftakt der Spargelsaison bei uns im Video!

 

Rezept: Sauce Hollandaise à la Biermann

Zutaten für sechs Personen:

Gewürze (2 Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt, 2 Pimentkörner, 2 Nelken)

1 kleine Zwiebel

250 ml trockenen Weißwein

2 ½ Stück Butter (plus einen 1 Zentimeter dicken Streifen für die Weißweinreduktion)

4 Eigelb

etwas Salz

So geht's:

Zuerst den Streifen Butter in einem Topf erhitzen.

Dann eine gewürfelte Zwiebel hinzugeben. Unter starker Hitze kurz anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen. Gewürze hinzu und 5 Minuten unter starker Hitze kochen lassen, bis sich das Volumen der Flüssigkeit halbiert hat.

In der Zwischenzeit die restliche Butter unter Rühren in einem Topf erhitzen bis sich die Molke abgesetzt hat, durch einen Filter gießen. Die gefilterte, geklärte Butter zur Seite stellen. Dann auch die Weißweinreduktion vom Herd nehmen und durch ein Sieb abgießen. Mit einem Schneebesen die Eigelb in die Flüssigkeit rühren. Unter starkem Rühren langsam wieder erhitzen, aber nicht kochen. Weiter aufschlagen. Dann langsam die geklärte Butter zugeben.

Zum Schluss mit Salz abschmecken.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © Dahm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare