Zwei Tote in Hammer Sauna - Ursache offen

+

HAMM - Schreckliches Drama im Hammer Stadteil Bockum-Hövel: In der Sauna eines Privathauses wurden am Sonntagmittag zwei männliche Leichen gefunden. Eine mögliche Ursache war zunächst nicht in Erfahrung zu bringen.

Informationen unserer Zeitung zufolge wurden die leblosen Personen am Sonntag gegen 13.25 Uhr vom Hausbesitzer gefunden - es soll sich um den Sohn und einen Bekannten von ihm handeln. Durch den eingesetzten Notarzt wurde der Tod festgestellt. Es handelt sich um zwei Männer aus Hamm im Alter von 44 und 42 Jahren, wie die Polizei ergänzend informierte.

Ein Polizeisprecher schloss auf Nachfrage ein Fremdverschulden aus. Weitere Informationen gab es "zum gegenwärtigen Zeitpunkt" nicht; auf Spekulationen wollten sich die Beamten nicht einlassen. Es sei ein geordnetes Ermittlungsverfahren angelaufen.

Das Einfamilienhaus befindet sich in der Klemmestraße - eine Parallelstraße zwischen der Marine- und der Berliner Straße.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Weitere Informationen waren am Sonntag nicht zu erwarten. - WA

Lesen Sie auch:

Dreifacher Saunatod in Ennepetal Folge von Alkohol und Müdigkeit

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion