Kirmes, Kindertag, Kamera-Börse: Unsere Tipps für Ihr Wochenende

WESTFALEN - Kirmes und Weltkindertag in Hamm, Kamera-Börse in Dortmund, Aktionstage an den Forsthöfen im Ruhrgebiet: Diese Veranstaltungstipps hat unsere Redaktion für Sie für dieses Wochenende zusammengestellt.

Kirmes in Hamm

Der Stunikenmarkt rund um die Pauluskirche in der Innenstadt läuft seit Freitag um 16 Uhr. Neben Riesenrad und Autoscooter gibt es zahlreiche Neuheiten, darunter die Riesenschaukel „Konga“ oder das „Phönix“ und „Devil's Rock“ mit wilden Überschlägen. Freitag und Samstag bis Mitternacht, Sonntag bis Dienstag sind die Stände und Fahrgeschäfte von 14 bis 23 Uhr geöffnet. Zum Abschluss Feuerwerk am Dienstag um 21 Uhr.

Markt „Handmade NRW“ in Bad Sassendorf

Samstag und Sonntag in Bad Sassendorf, 10 bis 18 Uhr. Im Mittelpunkt stehen Produkte aus der Natur sowie in liebevoller Handarbeit gefertigte Schmuckstücke aus Naturmaterialien. Auf der Kurparkpromenade erwartet die Besucher ein vielfältiges Angebot von handgesiedeten Naturseifen, Heilkreide, Honig-Produkte, Marmeladen, Liköre oder auch Schmuck, Lederwaren, Keramik und Holzarbeiten. http://www.badsassendorf.de

Weltkindertag im Maximilianpark Hamm

Am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Neben Spiel und Spaß wird auf die weltweit geltenden Rechte aller Kinder aufmerksam gemacht. Es gilt der normale Parkeintritt. http://www.maximilianpark.de

Kamera-Börse in Dortmund

Samstag, 10 bis 17 Uhr Der Werksaal der Stadtwerke (DSW 21, Von-den-Berkenstraße) wird zum Jagdrevier für Schnäppchenjäger. Über 16 000 klassische und digitale Foto-, Film- und Videokameras sowie andere Geräte und Zubehör sind im Angebot. Erwachsene zahlen 5 Euro Eintritt, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt. http://www.kameraboersen.org

Tag der offenen Tür an den Forsthöfen im Ruhrgebiet

Bis zum 15. Oktober. Was macht eigentlich ein Förster? Antworten darauf gibt es bei Aktionstagen für die ganze Familie an den Forsthöfen des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Zwischen dem 17. September und dem 15. Oktober öffnen der Heidhof in Bottrop, der Forsthof Haard in Haltern und der Forststützpunkt Emscherbruch in Gelsenkirchen Besuchern ihre Türen. http://www.rvr.metropoleruhr.de 

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare