Kind verursachte Bonner Wohnungsbrand

+

BONN - Nach neuesten Erkenntnissen soll ein dreijähriger Junge beim Zündeln den Brand mit sechs Verletzten am Donnerstag in Bonn verursacht haben.

Der Junge habe im Flur mit einem Feuerzeug gespielt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Vier Erwachsene und zwei Kleinkinder waren mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gekommen. Die Einsatzkräfte brachten die Bewohner mit Drehleitern in Sicherheit. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare